Künstlerportrait Adnan Alorbine

Künstlerportrait

Adnan Alorbine ist 1965 in Damaskus geboren. Er hat als Grafik-Designer u.a. für das syrische Fernsehen gearbeitet, bis er sich entschloss, das Land zu verlassen. Auf seiner Reise ist er Hunderten von Menschen begegnet, die das gleiche Schicksal teilten. Er und seine Familie haben während der Flucht über das Mittelmeer Angst und Terror erlebt. Adnan Alorbine setzt sich dafür ein, dass Menschen aller Hautfarben, Sprachen und Religionen gleich und gerecht behandelt werden. Seit 2015 lebt er mit seiner Familie in Deutschland, momentan in Ostbevern.

Selbstportrait im Rahmen der Sammelausstellung „Heimat:Bild“.