Roya Abdollazadeh

Künstlerportrait

Roya Abdollahzadeh wurde 1987 in Azarshar (Iran) geboren. Sie studierte Kunst und „Visuelle Kommunikation“ an der islamischen Azad Universität Tabris. 2015 kam sie als Asylsuchende nach Deutschland und begann 2017 eine Ausbildung als Zahntechnikerin in Münster. Parallel arbeitet sie als Bildende Künstlerin, u.a. 2017 mit der Solo-Ausstellung „Welt“ im Bennohaus Münster, 2019 bei der Ausstellung „Gott 2.0“ der Künstlergemeinschaft Wettringen, zu der sie seit dem Projekt „Heimat:Fest“ eine Verbindung gefunden hat.

Zu Royas Werken